Lifelike

Bei Lifelike handelt es sich um einen Titel aus dem Apple Arcade Portfolio, den ich  wärmsten empfehlen kann. Das in Wien ansässige Independent-Studio kunabi brother hat ein wunderschönes, meditatives Spiel geschaffen, für das man sich am besten die notwendige Zeit und Ruhe nimmt.

Alles was es in „Lifelike“ zu tun gilt, ist einer kleinen leuchtenden Kugel den Weg durch eine Art Kosmos zu bahnen. Immer wieder trifft man dabei auf zellenartige Gebilde, die man übernehmen kann und die einem dann auf dem weiteren Weg in prächtigen Form- und Farberuptionen folgen. Bis hin zu dem Ausgang des jeweiligen Levels. 16 Stück davon gilt es insgesamt zu meistern. Untermalt von sphärischen Klängen, die es vermögen eine vom Alltag aufgewühlte Seele zu beruhigen. Kopfhörer sind ein Muss.

Vielmehr gibt es über dieses Spiel nicht zu schreiben. Lieber packe in diesen Post noch eine Galerie an Screenshots, die einen Einblick in die geballte Farbenpracht dieses Kleinods geben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s