Vignettes

Erinnert sich noch wer an Michael Jacksons Video „Black or White“? An die Sequenz gegen Ende des Clips, als ein Gesicht nahtlos in ein anderes übergeht?

Ähnlich magisch ist Vignettes, erschienen für iOS und Android. Aus dem Schriftzug des Spiels wird eine Kiste. Ein Fingertip, der Deckel klappt auf und ein Telefon erscheint. Man dreht das Telefon um eine seiner Achsen und plötzlich hat sich der Fernsprecher in einen Kochtopf verwandelt. Eine weitere Drehung und schon erscheint eine Topfpflanze. Wow!

vignettes.gif

Keine Erklärungen, nichts dergleichen. Das spielerische Entdecken steht im Zentrum des wahrlich fantastischen Titels von Skeleton Biz.

Zu Beginn hatte ich Vignettes gar nicht richtig verstanden. Ein wenig mit den Figuren herumgespielt und dann wieder beiseitegelegt. Klar, technisch ist das toll, aber was will das Spiel eigentlich von mir? Aber auch das gehört zu Vignettes. Das Entdecken, wie man überhaupt einen Fortschritt erzielen kann. Kleine Hinweise erkennen und diese zu deuten lernen. Alles ist zunächst ein einziges großes Rätsel. Es hat eine gute Weile gedauert, bis es endlich Klick gemacht hat und mir klar wurde, was ich hier eigentlich in Händen halte.

Geheimnisse verraten oder holperig mit Worten den Spielfortschritt beschreiben, ruiniert die Magie von Vignettes nur. Das Spiel ist jeden seiner fünf Sterne im App Store wert. Lieber packe ich noch ein paar Screenshots rein.

Wie man dort hinkommt, muss ein jeder Spieler selbst herausfinden. Eine einzigartige Erfahrung und absolute Empfehlung.

IMG_6620.png

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s