Elegy

Erst gestern Abend habe ich Elegy noch kostenlos aus dem App Store auf mein iPhone geladen, heute schon ist es unauffindbar. Wie vom Erdboden verschluckt. Und so hacke ich Zeile für Zeile dieses Posts in die Tastatur, unfähig dem Leser auch nur einen einzigen Link an die Hand zu geben. Zumindest die Screenshots bewahren mich davor, gänzlich an meinem Verstand zu zweifeln. Das Spiel gibt es und ich habe es abgeschlossen. Hier der Beweis…

Dem Abspann nach handelt es sich bei Elegy um ein kleines aber wahrlich fein gemachtes Rätselspiel aus den Händen eines 17-jährigen High-School Schülers namens Kelin. Auch hier hilft mir das Internet auf meiner Suche nicht weiter, aber ich hoffe, dass der Junge seinem Hobby treugeblieben ist. Denn Elegy hat mir trotz des sehr beschränkten Umfangs wirklich viel Spaß gemacht.

Ein kleines Mädchen wacht in einem düsteren Zimmer auf und hat wohl nur ein Ziel. Sie will den Mond erreichen.

IMG_7639.png

Die Welt, in die man als Spieler geworfen wird, ist dunkel und kalt. Reaktionslos sitzen die Eltern am Küchentisch, die Straßen sind bevölkert mit gesichtslosen, schwarzen Gestalten.

IMG_7620 2.png

IMG_7624.png

Und so macht man sich auf die Reise, angeleitet von Hinweisen, die an den jeweiligen Rätselstellen eingeblendet werden.

Elegy ist wirklich kein schweres Spiel, schnell ist der Mond erreicht.

Doch siehe da…

…ich habe das kleine Mädchen umgebracht! Das kam vollkommen unerwartet. Mist! Das ist nicht das Ende, mit dem ich gerechnet hatte. Sicher habe ich irgendwo etwas übersehen. Fange ich also nochmals von vorne an.

Das war übrigens auch genau der Moment, in dem mich Elegy für sich gewonnen hatte. So ein kleines Spiel, und doch tiefer als gedacht.

Beim zweiten Durchlauf finde ich dann die Stelle, die ich zuerst übersehen hatte. Und werde mit einem Happy End belohnt.

Ganz frei von Fehlern ist das Game Design nicht. Aber über die eine etwas zähere Stelle im Spiel kann man getrost hinwegsehen. An einem zweiten Anlauf hat sie mich auf alle Fälle nicht gehindert.

Ich hoffe, dass Elegy seinen Weg zurück in den App Store findet und kann es ganz klar weiterempfehlen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s