Versteckt Spiel von Mama

Eigentlich sollte ich mich ja zu 100% meinem über die Jahre angehäuften Turm an liegengelassenen Spielen widmen. Aber hin und wieder lasse ich mich doch noch zu einer Erkundungstour in Apples App Store hinreißen. Dann aber abseits all der ausgetretenen Wege. Weit weg von den Lieblingsspielen der Redaktion, all den Favoriten, Vorschlägen und Charts. Immer auf der Suche nach einer kleinen Überraschung, einem Spiel, dass es ohne die unzähligen Indie- und Hobbyentwickler nicht geben würde. Und das dennoch so gut, originell und ausgefallen ist, dass ich es auf meinem kleinen Blog vorstellen möchte.

Samstagabend habe ich mich wieder auf Entdeckungsreise begeben und bin in Versteckt Spiel von Mama des japanischen Entwicklers hap inc. tatsächlich fündig geworden. Das ist mal richtig abgedreht.

Der Originaltitel lautet ママにゲーム隠された, was soviel wie „Mama hat mein Spiel versteckt“ bedeutet. Und genau darum geht es in den 30 Leveln, die Mutter hat den Nintendo DS eines kleinen Jungen irgendwo in der Wohnung verräumt. Aber nur wo? ない!ない!なーい!ゲームがなーい!“Hier nicht! Hier nicht! Hier auch nicht! Mein Spiel ist weg!“.

ohne titel

Irgendwo hier muss der DS sein. Vielleicht im Schrank?

IMG_1487.jpeg

Leer! Das war schon mal nichts. Aber vielleicht ist er hintern den Büchern im Regal versteckt?

Ohne Titel.png

IMG_1489.jpeg

Erfolg! Aber nur bis zum nächsten Tag. Schon kommt die Mutter ihrer Erziehungspflicht nach und versteckt die kleine Konsole erneut. Hausaufgaben gehen einfach vor. Und zu allem Überfluss beginnt sie ein Auge auf mich zu haben.

Ohne Titel.png

Den Vorhang ziehe ich mal besser nicht auf. Oder doch?

Ohne Titel 2.png

Erwischt und Game Over! Da hilft es nur das Level neu zu starten.

Zu Beginn des Versteckspiels gestaltet sich die Suche nach dem Nintendo DS natürlich noch simpel. Und so richtig schwer wird es auch bis Level 30 nie. Dafür feuert der Entwickler aber ein wahres Feuerwerk an originellen Ideen ab. Ein Krokodil steht im Wohnzimmer, ein Trupp Fahrradfahrer versperrt den Weg zum Schrank, ein Predator jagt mich, der Mund der Wahrheit muss mit einer Mikrowellen-Pizza gefüttert werden und und und…

Ohne Titel.png

Sind die 30 Level endlich gemeistert, so wartet das Spiel sogar mit einem Happy End auf. Verraten wird an dieser Stelle nichts. Versteckt Spiel von Mama kann man selbst in gut 30 Minuten durchspielen. Im Anschluss wird man noch mit einem kleinen Bonuslevel belohnt und kann sich von nun an in einem Zufallsmodus auf die Suche begeben. Sogar ein kleines Hilfesystem ist eingebaut.

Das einzige was mich nervt ist, dass das Spiel komplett über Werbung finanziert wird. Das ist in meinen Augen immer die für den Spieler nachteiligste Art der Monetisierung.

Aber davon abgesehen kann ich das kleine Puzzlespiel wärmstens weiterempfehlen. Mir hat es viel Spaß gemacht. Schön, dass es abseits des Mainstreams auch solche Titel noch gibt.

Ohne Titel.png

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s